QVINTVS · SCRIBET

Chancen und Risiken der Urheberrechtsreform ()

Am 26. März hat das EU-Parlament die umstrittene Urheberrechtsreform beschlossen, die tausende Demonstranten auf die Straße gebracht hat. Hauptkritikpunkt war der Vorwurf der Zensur, moniert wurden aber auch andere Aspekte, insbesondere bezüglich unverhältnismäßiger Anforderungen an Projekte aus der OSS-Szene, etwa OpenStreetMap. Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob die Kritik gerechtfertigt ist und kommt dabei zu einem differenzierenden Ergebnis: Risiken der Plattformnutzung stehen Chancen im dezentralen Web gegenüber. Der Fokus der Darstellung liegt auf den sog. Upload-Filtern, wohingegen das sog. Leistungsschutzrecht aus Gründen des Umfangs keine Berücksichtigung finden konnte. Auch die gelegentlich mit der Urheberrechtsreform in Zusammenhang gestellte und derzeit noch in einem sehr frühen Verfahrensstadium befindliche Anti-Terror-Verordnung der Union ist nicht Gegenstand des Beitrags.

Hinweis: Fachaufsatz von mir zur Patentierbarkeit von Computerprogrammen erschienen ()

Ich habe einen Fachaufsatz publiziert.

Über den Gebrauch elektronischer Kommunikationsmittel ()

Über das Verhältnis von E-Mails zu Chats zu Sicherheit.

Hinweis: Save RSS/Atom ()

Ein Aufruf, RSS und Atom mehr zu nutzen.

Private Klassen und Konstanten in Ruby ()

Der Artikel beleuchtet verschiedene Facetten von privaten Konstanten und Klassen in Ruby.